Ortsgemeinde Rott

Erholungsort im Naturpark Rhein-Westerwald

Termine

     

Tischtennis
mittwochs ab 19 Uhr
im Waldpavillon

nächster Spieleabend
Donnerstag, 21. Februar
im Waldpavillon

 

Infos über Rott

Rheinland-Pfalz

Kreis Altenkirchen

VG Flammersfeld

KFZ-Kennzeichen: AK

PLZ: 57632

Vorwahl: 02685

Statistik

 

Notfall- und
Bereitschafts-
nummern

Wetter aktuell


Rotter Möhnenkarneval auch bei Männern zunehmend beliebt

Hochstimmung in voll besetztem Waldpavillon

weitere Fotos in Kürze

Auch in dieser Karnevalssession haben die Rotter Möhnen es wieder verstanden, ihren traditionellen Möhnenkaffee als Besuchermagnet für feierlustige Karnevalsjecken aus der Region zu präsentieren, wobei die Frauen aus Willroth, Oberlahr, Flammersfeld und Eichen zahlenmäßig die Oberhand behielten. Bereits Wochen zuvor waren im Handumdrehen alle Karten für die seit vielen Jahren beliebte Veranstaltung vergriffen, und so konnte Obermöhn Monika Krämer eine gut gelaunte Frauenschar in vielen bunten Kostümen begrüßen, einschließlich der mittlerweile 93 jährigen Ehrenmöhn Martha Adorf.

Mit hoher Motivation, bekannter Kreativität und einer Mischung von lustigen Sketchen, Tanz- und Gesangsdarbietungen, sowie Vorträgen löste die kleine Möhnenschar aus Rott bei den anwesenden Frauen immer Lachsalven aus und trieb ihnen Tränen in die Augen, so u. a. auf eine Parodie des Märchens „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ und in der Schlussszene mit der „buckligen Verwandtschaft“. Anita Seifen, „dienstälteste“ Möhn, glänzte auf altbekannte Weise mit einem Einzelvortrag über ihre Erlebnisse im Skiurlaub.

Bei allen Auftritten zeigte sich wie in vielen Jahren zuvor viel Liebe zum Detail und Kreativität, insbesondere bei der Auswahl der Kostüme und in der Situationskomik.

Moderiert wurde der gesamte Ablauf von Björn Runden, alias Adelheid, der im Königinnenkostüm durch eigene Witze und kurze Anekdoten dem Verlauf der Veranstaltung seinen Stempel aufdrückte.

Die kürzlich erst gegründete 4 Mann-Dorfband „Rotter Viersen“ war mit zwei tiefsinnigen und gleichsam lustigen Liedern über das Verhältnis von Frau und Mann eine Bereicherung des Programms, ergänzt von den Gastbeiträgen von 6 Flammersfelder Männern, die begleitet von Martin Leis am Akkordeon mit bekannten kölschen Liedern zum Mitsingen die jecke Gesellschaft auf die Stühle trieb und den Saal zum Kochen brachte.

Auch Freunde der Tanzgruppen kamen nicht zu kurz, boten doch Denise Schneider und Philipp Krämer, das Showtanzpaar der Sportfreunde Ingelbach, viel Kurzweil, ebenso wie die Tanzgruppen Höbbebötzjer und Oberlahrer Jugend jeweils mit ihrem Garde- und Showtanz.

Den viel beklatschten Schlusspunkt setzten die Willrother Männer mit ihrem Dschungeltanz.

Alles in allem wieder eine gelungene Veranstaltung mit viel Frohsinn und guter Laune bis spät in die Nacht, unter Mitwirkung von:

Anita Seifen, Annegret Spies, Dagmar Hallberg, Denise Runden, Mica Iskenius, Monika Krämer, Ruth Springstein und Simone Fischer – Rotter Möhnen;

Gastgruppen: Tanzgruppe Höbbebötzjer mit Garde- und Showtanz; Tanzgruppe Oberlahrer Jugend mit Garde- und Showtanz; Denise Schneider und Philipp Krämer – Showtanzpaar der Sportfreunde Ingelbach;
Rotter Dorfband: Stefan Zeller, Björn Runden, Martin Spies, Andre Badiu;
Gesangstruppe Flammersfelder Männer: Martin Leis, Klaus Kölschbach, Stefan Fey, Torsten Holzapfel, Karl-Heinz Fischer, Ralf Lachmuth; Willrother Männertanzgruppe;
Christoph Diels – musikalische Begleitung

 

Text: Hartmut Krämer

Fotos: Sandra Zeller

Druckversion anzeigen
Gestaltung und Pflege der Website: Dirk Fischer - [1]alles. Werbeagentur