Ortsgemeinde Rott

Erholungsort im Naturpark Rhein-Westerwald

Termine

     

Tischtennis
mittwochs ab 19 Uhr
im Waldpavillon

Herbstwanderung
27.10. 2019
Treffen ist um 11.00 Uhr am Backes

Spieleabend
jeden dritten Donnerstag
im Monat
ab 19:30 Uhr
im Waldpavillon

Sportabzeichen
Fr. 11.10.2019, 18.00 Uhr
So.13.10.2019,11.00 Uhr
Fr. 18.10.2019, 18.00 Uhr
So. 20.10.2019, 11.00 Uhr
Anmeldung u. Infos bei
Anke Schifferings
Tel. 375

Infos über Rott

Rheinland-Pfalz

Kreis Altenkirchen

VG Flammersfeld

KFZ-Kennzeichen: AK

PLZ: 57632

Vorwahl: 02685

Statistik

 

Notfall- und
Bereitschafts-
nummern

Wetter aktuell


Tanzpaar Philipp Krämer und Denise Schneider hängen nach 10 gemeinsamen Jahren ihre (Paar)Tanzschuhe an den Nagel

Nach zehn Jahren beenden Philipp Krämer und Denise Schneider ihre gemeinsame Zeit als Tanzpaar und hängen ihre Schuhe an den „bekannten Nagel.“

Flammersfeld/Ingelbach. „Wenn es am schönsten ist, soll man bekanntlich aufhören.“ Diesen Rat befolgt auch das bis weit über die Grenzen der Region hinaus bekannte und beliebte Tanzpaar Philipp Krämer aus Flammersfeld und Denise Schneider aus Ingelbach. In Kürze hängen die beiden erfolgreichen Tänzer ihre (Paartanz) Schuhe, nach einer zehnjährigen gemeinsamen  Zeit, an den „so genannten Nagel.“ „Es war eine tolle und spannende Ära  und wir denken, dass die Zeit für uns reif ist auch mal etwas kürzer zu treten“, erzählen die beiden Hobbytänzer in einem  Gespräch mit unserer Zeitung. Auch unsere beruflichen Verpflichtungen nehmen ständig zu. Der 27- jährige Philipp ist als Sozialarbeiter tätig und ist in einer Weiterbildung im Sozialmanagement. Seine Tanzpartnerin, die 24- jährige Denise macht zurzeit Ihren Masterstudiengang im Lehramt in Landau. „Auch nach den vielen gemeinsamen Jahren verstehen wir uns nach wie vor sehr gut und sind auch körperlich total fit, berichtet das Paar voller stolz. Verschleißerscheinungen haben wir zum Glück noch nicht. Hierzu hat uns sicherlich auch unsere bisher bis auf einige Zerrungen verletzungsfreie Karriere verholfen. Dafür sind wir sehr dankbar.“ Pro Jahr haben die beiden Tänzer, die von Meret Funke aus Rosbach trainiert werden, neben ihren zahlreichen Auftritten in der Tanzgruppe „InMotion“  (Sportfreunde Ingelbach) rund 20 Auftritte als Tanzpaar. Begonnen hat alles im Jahr 2009. Als der damalige Tanzpartner von Denise Schneider,   Sascha Pape, sich zum aufhören entschloss, forderte er  Philipp, den er aus der Zeit in einer anderen gemeinsamen Tanzgruppe kannte, auf: „Du machst das jetzt anstelle von mir.“ Gesagt, getan, und los ging es.  Ihren jeweiligen Saisontanz legt das Duo im Verlauf des Winters gemeinsam mit ihrer Trainerin fest. Von April bis zum Herbst wird dieser dann in den wöchentlichen Trainingseinheiten einstudiert und verfeinert. Fünf höchst anstrengende und spannende Hebekombinationen sind die Höhepunkte eines jeden rund 12 Minuten, einschließlich einer Zugabe dauernden Tanzauftrittes.  Natürlich gibt es in den vielen Jahren auch die eine oder andere Wiederholung der Hebungen, welche wir publikumswirksam präsentieren.  „Selbstverständlich müssen wir uns bei unseren Auftritten, die wir unter anderem in den Regionen von Koblenz bis  Neuwied und vom Rhein-Sieg-Kreis bis hin im gesamten Westerwald präsentieren  auch stets nach dem Platz auf der Bühne oder im Saal richten“, weis Philipp Krämer. Als den wohl schönsten von allen Auftritten erinnert sich das Tanzpaar an ein Tanzmedley welches es während der Hochzeit ihrer ehemaligen Trainerin Svenja Lichtenthäler vor einigen Jahren zeigte. Der aktuelle Tanz im Abschlussjahr ist auch aufgrund des dramatischen Endes die Aufführung „Bonnie und Clyde.“ Das einstige und legendäre amerikanische Verbrecherduo starb am 23. Mai 1934 im Bienville Parish, Louisiana  in einem Kugelhagel. In den zehn gemeinsamen Jahren haben sich Philipp und Denise nie dem Gedanken getragen ihr Können bei Wettbewerben beweisen zu müssen. „Uns ging es  immer um den Spaß am tanzen und unserem Publikum eine Freude zu bereiten.“ Gerne erinnern sich die beiden Tänzer auch an ihre Auftritte im  Heimatort von Philipp, der Ortsgemeinde Rott. Hier hat sich das Paar 10 Jahre lang aktiv beim Möhnenkarneval im Waldpavillon präsentiert.  Ihren letzten Auftritt als Tanzpaar  planen Philipp und Denise  für Samstag, 2. März, bei der Karnevalsparty des HC Erbachtal im beheizten Festzelt. Als aktive Mitglieder der  Tanzgruppe InMotion, der die beiden jungen Leute seit der Gründung der Gruppe angehören, bleiben sie ihren Fans aber weiterhin erhalten.  

Wörtlich: Es war eine tolle und unvergessliche Zeit die wir als Tanzpaar zusammen erleben durften.
Denise Schneider und Philipp Krämer. 

 

Text: Heinz-Günter Augst
Fotos: Janina Kempf

Druckversion anzeigen
© 2006: Dirk Fischer - [1]alles Werbeagentur