Neuer Vorstand für Rotter für Rott

Mitte Mai wurde auf der Mitgliederversammlung des Vereins “Rotter für Rott” bei Flammersfeld ein neuer Vorstand gewählt.
Gleich drei Mitglieder des Vorstandes traten aus privaten oder beruflichen Gründen nicht mehr an. Das von diesem Vorstand ausgerichtete große Jubiläumswaldfest 2019 wird vielen in guter Erinnerung bleiben. Die Versammlung dankte den bisherigen Vorstandsmitgliedern für ihre gute Arbeit.
Bei der Diskussion über die zukünftige Ausrichtung des Vereins hielt der Brandschutzingenieur Stefan Krämer eine engagierte Rede für Kommunikation, Zusammenführung und Gemeinschaft im Dorf. Der vierzigjährige Familienvater wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Wieder dabei sind der Tierarzt Klaus Schifferings, diesmal als zweiter Vorsitzender, die Ortsgemeinderäte Martin Spies als versierter Kassierer und Maik Benthaus als Beisitzer.
Christine Schmücker vom Schwarzpappelhof wird Schriftführerin, „Neu-Rotter“ Jürgen Hanke und der Kaffrother Arnold Holzapfel sind die neuen Beisitzer.
Zu dem am letzten Juni-Wochenende geplanten Fest in Rott wird noch separat informiert.