Erneuter Unterholz- und Flächenbrand in der Gemarkung Rott

Erneut, nur sechs Tage nach dem ersten Feuer am vergangenen Samstag,  kam es an fast der gleichen Stelle am Freitagnachmittag im gräflichen Wald in der Gemarkung Rott, nahe der Landesstraße 272 bei Kaffroth, abermals zu einem Unterholz- und Flächenbrand. Wie Einsatzleiter und Wehrführer Alexander Oberst von Flammersfelder Feuerwehr informierte, ist die Fläche dieses Mal mit rund 1500 Quadratmetern wesentlich größer als in der letzten Woche.  Die Brandursache ist abermals noch unbekannt. Im Einsatz waren neben der Flammersfelder und Oberlahrer Feuerwehr auch Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehren aus Pleckhausen, Altenkirchen und Weyerbusch, da die Löscharbeiten nur mit Wasser aus Fahrzeugen erfolgen konnten. Eine Drohne der Feuerwehr aus Berod wurde zum überfliegen des Gebietes angefordert. Zudem waren das DRK Horhausen und die Polizei Straßenhaus vor Ort. Menschen wurden nicht verletzt. Alarmiert wurden von der Leiststelle Montabaur, aufgrund der Nähe zur Kreisgrenze Neuwied, zunächst die Feuerwehren aus Asbach und Neustadt/Wied.
Text u. Fotos: Heinz-Günter Augst 

Ortsgemeinde Rott (Westerwald)
Ortsbürgermeister Hagen Schneider
Hauptstr. 52
57632 Rott

Telefon: 02685 989433
E-Mail: